Pakistans letzte Leoparden
Umwelt & Natur in Pakistan

 

Home

www.pakistans-letzte-leoparden.de will auf die katastrophale Situation des Leoparden in Pakistan aufmerksam machen. Außerdem wollen wir auch andere gefährdete Tierarten Pakistans darstellen und über das Naturerbe Pakistans berichten.

Unser Ziel ist es Menschen für die schwierige Lage der Fauna Pakistans zu sensibilisieren und so den Arterhalt in Pakistan zu fördern. Außerdem wollen wir auch auf die Situation der Menschen in Pakistan aufmerksam machen und zeigen, dass Entwicklung, die im Einklang mit der Natur ist, nicht nur der Flora und Fauna des Landes, sondern auch den Menschen zugute kommt.

Pakistan war einst sozusagen ein El Dorado für Katzen. Das südasiatische Land wurde in der Vergangenheit von vier der fünf Großkarten der Welt bevölkert. Der Tiger (Panthera tigris), der asiatische Löwe (Panthera leo persica), der Leopard (Panthera pardus) und der Schneeleopard (Uncia uncia) bewohnten das Gebiet des heutigen Pakistans.

Einzig der Jaguar (Panthera onca) war hier nicht zu hause. Des Weiteren lebte hier auch der Gepard (Acinonyx jubatus). Heute leben in Pakistan nur noch einige Leoparden und Schneeleoparden und eine Reihe von Kleinkatzen, wie der Karakal, der Luchs und die Leopardkatze. Die Situation der letzten beiden Großkatzen spitzt sich jedoch seit geraumer Zeit gefährlich zu. Das Überleben des Schneeleoparden in Pakistan wird durch nationale und internationale Hilfe unterstützt, der Leopard jedoch erhält nur wenig Aufmerksamkeit von der Öffentlichkeit. Im letzten Jahr konnte man einen stetig wachsenden Mensch-Leopard-Konflikt beobachten, der schließlich auf beiden Seiten mehrere Opfer forderte.

Landkarte von Pakistan


top